Hannah Arendt über Pluralität

Hannah Arendt vertrat ein Konzept von „Pluralität“ im politischen Raum. Demnach besteht zwischen den Menschen eine potentielle Freiheit und Gleichheit in der Politik. Doch diese politische Öffentlichkeit hat nur Bestand, wenn gemeinsames Handeln und Sprechen fortgesetzt vollzogen wird.

Menschenrechte ernten

Der Politologe Heinz Theisen will „nicht mehr Demokratie und Menschenrechte exportieren“, sondern nur noch „totalitäre Bewegungen“ bekämpfen – dafür Seite an Seite mit autoritären Regimen. Nur durch die Verdrehung wesentlicher Details gelingt im das Plädoyer für einen außenpolitischen Paradigmenwechsel, der sich noch als Boomerang erweisen könnte.

Gehts dem Journalismus schlecht, …

… gehts uns allen schlecht. Der Verband Österreichischer Zeitungen hat den Kollektivvertrag für Journalist/innen gekündigt. Jetzt braucht der Watchdog Journalismus Unterstützung durch die Öffentlichkeit. Kommentar für die Wienzer Zeitung.