Wahl der NGO-nominierten Mitglieder im Menschenrechtsbeirat

Heute erhielten die neuen Mitglieder des Menschenrechtsbeirates ihr Ernennungsdekret. Die Volksanwaltschaft hat auch mich erneut bestellt. Zuvor hatte sie mich mit der Durchführung eines Auswahlprocedere für die Mitglieder der Zivilgesellschaft beauftragt, über das ich hier Rechenschaft geben will.

Gleich und gleich gesellt sich ungern

Die Strategie „minoritärer Allianzen“ verhalf der antirassistischen Bewegung in Österreich ab Ende der 1990er zu einem Höhenflug. Doch die zunehmende Reethnisierung der Szene legte diese Bestrebung nach Gleichheit lahm. Ein Beitrag für Stimme – Zeitung von und für Minderheiten zum vergeblichen Anlauf egalitärer Vernetzung jenseits zivilgesellschaftlicher Schrebergärtnerei.