Zu Gast in Oliver Scheiber’s Nachtschicht

Wie die Black-Lives-Matter-Bewegung schwarze Menschen in Österreich beflügelt hat und wie etablierte NGOs mithelfen können. Über die Polizei als “Menschenrechtsorganisation” und den drohenden Rückbau von Menschenrechten. Aber auch wie Progressive mit globalen Strategien das Leben von Menschen konkret verbessern können – zum Beispiel mit dem Lieferkettengesetz. Und zur notwendigen Auseinandersetzung mit dem Liberalismus über strukturelle Diskriminierung. Mireille Ngosso und Philipp Sonderegger zu Gast bei Oliver Scheiber.

Manifesto for Global Democracy

Das globale Demokratie-Defizit rückt immer stärker ins öffentliche Bewusstsein. Einige Intellektuelle – darunter Noam Chomsky, Saskia Sassen und Richard Sennet – haben ein Manifesto for Global Democracy verfasst, das nun auf mehreren Events präsentiert werden wird. Morgen Abend, am Mittwoch den 27. Juni 2012, startet die Veranstaltungsreihe an der London School of Economics.