Lager Traiskirchen

„Weil die Flüchtlinge alles nahmen, was ihnen jemand kostenlos anbot, entstand der Eindruck, es herrsche in irgendeiner Form Unterversorgung.“ Franz Schabhüttl, scheidender Traikirchen Chef.

Weil die Flücht­lin­ge alles nah­men, was ihnen jemand kos­ten­los anbot, ent­stand der Ein­druck, es herr­sche in irgend­ei­ner Form Unter­ver­sor­gung.“ Franz Schab­hüttl, schei­den­der Trai­kir­chen Chef.

Weil die Flücht­lin­ge alles nah­men, was ihnen jemand kos­ten­los anbot, ent­stand der Ein­druck, es herr­sche in irgend­ei­ner Form Unter­ver­sor­gung.“ Franz Schab­hüttl, schei­den­der Trai­kir­chen Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.