Gleich und gleich gesellt sich ungern

Die Strategie „minoritärer Allianzen“ verhalf der antirassistischen Bewegung in Österreich ab Ende der 1990er zu einem Höhenflug. Doch die zunehmende Reethnisierung der Szene legte diese Bestrebung nach Gleichheit lahm. Ein Beitrag für Stimme – Zeitung von und für Minderheiten zum vergeblichen Anlauf egalitärer Vernetzung jenseits zivilgesellschaftlicher Schrebergärtnerei.

Bleiberecht! Bewegung?

Immer wieder gelingt es lokalen Initiativen, akut bedrohte Menschen vor der Abschiebung zu bewahren. Die Forderung nach einem „Bleiberecht“ steht dabei im Zentrum der politischen Debatte. Gibt es mehr als einzelne empörte BürgerInnen, kann man in Österreich von einer Bleiberechtsbewegung sprechen? Ein Beitrag für „asyl aktuell“ der Asylkoordinantion

Soziale Medien und Soziale Bewegungen

Letzte Woche wurde der Sammelband „Soziale Bewegungen und soziale Medien“ vorgestellt. Weder Buch noch mein Beitrag sind fertig, aber die Vor-Präsentation gibt schon mal eine Vorgeschmack, worum es in meinem Beitrag gehn wird: Wie kann man die Planbarkeit von Kampagnen und die Ressourcenstärke von sozialen Bewegungen kombinieren?